Innovative Fettreduktion – Body Contouring mit enCurve

Und wieder setzt das Medical Wellness Therapiezentrum neue Maßstäbe durch modernste Gerätetechnik bei der Fettreduktion und ist in Rostock das erste Institut, das das revolutionäre Body-Modeling und Fettabbau-System enCurve anbieten kann. Es werden eindrucksvolle Ergebnisse auch bei Sport- und Diätresistenten Fett bzw. Fettdepots erzielt, ohne Operation, Skalpell und ohne Ausfallzeit. Problemzonen ade! Neues Behandlungskonzept formt und reduziert hartnäckige Fettdepots und Cellulite! Endlich! Jetzt können Sie auch hartnäckigen Fettdepots mit einer neuartigen, schonenden Behandlung zu Leibe rücken. Ganz gleich, wie viel Sport Sie treiben oder welche Diäten Sie machen – an typische Fettpölsterchen an Hüfte, Oberschenkel, Po oder der Männerbrust war bisher nicht heranzukommen.

enCurve:

  • komfortabel und schmerzfrei in der Anwendung
  • selektiv in der Gewebebehandlung
  • Computergesteuerte Impedanzmessung zur Eruierung des Fettgewebes
  • sicher durch hochtechnisiertes Computersystem für den Kunden
  • ohne schädliche Nebenwirkungen

Behandelbare Körperzonen:

Für diese Problemzonen ist unsere enCurve Fett-weg-Behandlung besonders gut geeignet:

  • der Ober- und Unterbauch
  • Hüften
  • Taille
  • Oberschenkel innen und außen (Reiterhosen/Cellulite)
  • Po
  • Oberarme
  • männliche Fettbrust
  • sogenannte “Tannenbäume” (Fettansammlung im oberen Rückenbereich)
  • Knie
  • Fesseln

Wie funktioniert das enCurve?

Mittels einzigartiger Impedanz-Messung ermittelt das enCurve den Durchmesser und Tiefe Ihrer Fettdepots und die erzeugte Radiofrequenz im medizinischen Bereich von 27,12 MHz dringt tief in das Gewebe ein und wirkt gezielt und kontrolliert auf Fettzellen. Durch die dabei entstehende Oszillation der Adipozyten entsteht eine Reibungswärme von 45 Grad bei der die Fettzellen denaturieren.

Die Denaturierung führt zu einer Schädigung der Zellmembran die wiederum zur Apoptose (Zelltod) mit Ausstoß von intrazellulärem Fett führt. Der stetig aktive Reinigungsprozess des Körpers übernimmt den Abbau der abgestorbenen Zellen, entfernt sie und scheidet sie auf dem natürlichen Wege aus dem behandelten Bereich aus. enCurve-Anwendungen führen nicht nur zur Reduktion von Fettdepots, sondern straffen auch die Haut und das Bindegewebe.

Komfort und Sicherheit:

Das enCurve ist ein angenehmes und schmerzloses Verfahren um Fettdepots zu reduzieren, da Sie sich während der Behandlung bei nur geringer Wärmepenetration angenehm entspannen werden. Der bewegliche Behandlungskopf umgibt dabei perfekt das Behandlungsareal und sorgt durch einen permanenten Luftstrom für hohen Behandlungskomfort. Sobald  die Behandlung beginnt, misst das Gerät die Impedanz des Gewebes und stellt dabei permanent sicher, dass die Energiezufuhr eine homogene Erwärmung des Gewebes bewirkt.

Einfacher Behandlungsablauf:

Der Gelenksarm mit dem beweglichen Behandlungskopf wird über den zu behandelnden Bereich platziert. Der Anwender stellt am Touchscreen die Behandlungsparameter ein und startet die Behandlung. Das enCurve kontrolliert permanent die Impedanz der Haut und liefert stets angepasste Energiemengen, um das Gewebe homogen mit ausreichend Wärme zu penetrieren.

Zuerst wird das Behandlungsareal per Photo dokumentiert. Der enCurve Applikator wird dann über der ungewünschten Stelle platziert und das Gerät gestartet. Abhängig von dem zu behandelnden Areal dauert die Behandlung zwischen 40 und 60 min.

Ist die Behandlung mit Schmerzen verbunden?

Nein, inder Regel ist die Behandlung schmerzfrei. Eingie Kunden verspüren ein leichtes Hitzegefühl während der Behandlung, welches jedoch gut zu tolerieren ist.

Warum 27,12 MHz?

Die magische Frequenz von 27,12 MHz absorbiert sehr stark in Adipozyten, während andere Zellen in der Epidermis, der Dermis oder den Muskeln nur sehr gering auf diese Frequenz reagieren. Dadurch kommt es zu einer selektiven Penetration des Zielgebietes, sprich der Fettzellen, die durch die kurzwellige Energie mit einer hohen Frequenz zu schwingen beginnen und sich durch die Reibungsenergie erwärmen. Die dabei erzielte Temperatur führt zur Apoptose der Adipozyten bei gleichzeitiger Schonung des umliegenden Gewebes.

Wann sehe ich das erste Ergebnis?

Das Lymphsystem braucht in der Regel 6 Wochen, um die Zellen abzutragen – daher sind nach diesem Zeitraum die ersten Ergebnisse sichtbar.

Wie oft muss die Behandlung wiederholt werden?

In der Regel benötigt man 4 – 6 Sitzungen im Abstand von 1 Woche.

Gibt es Nebenwirkungen?

In seltenen Fällen kann eine leichte Druckempfindlichkeit oder Rötung an der behandelten Stelle entstehen, die sich jedoch nach einigen Tagen wieder verflüchtigt.

Was muss nach der Behandlung beachtet werden?

Wir empfehlen, die behandelte Stelle keiner direkten Sonneneinstrahlung auszusetzen.

Gibt es eine Ausfallzeit?

Nein, Sie können direkt nach der Behandlung wieder in den Alltag starten.

Sie wünschen einen Termin?

Brauchen Sie eine professionelle ärztliche Begleitung oder individuelle Betreuung, egal in welcher Lebenslage? Haben Sie spezielle Gesundheitsfragen? Oder möchten Sie mit einem bestimmten Check up einfach „sichergehen“?