Akupunktur

Traditionelle Therapie mit Nadeln.

Akupunktur ist eine aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) stammende, mind. 2000 Jahre alte Heil- u. Therapiemethode und heißt wörtlich übersetzt „Nadel stechen“.

In der TCM geht man davon aus, dass Erkrankungen aufgrund von Energiestau (sog. Blockaden) entstehen.

Durch gezieltes Lösen dieser Blockaden (durch Akupunktur, Schröpfen oder Aderlass) werden die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert und gestärkt.

Es werden feine dünne Nadeln an ganz bestimmte Punkte des Körpers in die Haut gestochen. Diese verbleiben dann dort bis zu 45 Minuten und werden anschließend entfernt.


Behandlungsmöglichkeiten:

In China (wo ich das Glück hatte, für einige Wochen im Krankenhaus zu hospitieren) gibt es keine Krankheit, die nicht mit Akupunktur behandelt werden kann.

Bei uns (in der westlichen Welt) hingegen werden am häufigsten chronische Schmerzen mit der Methode behandelt.


Indikationen in unserer Praxis:

  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Knieschmerzen
  • Heuschnupfen/ Allergie
  • Rückenschmerzen
  • Abnehmen
  • Depression / Burnout
  • Nervenschmerzen/ Neuralgien
  • Nichtrauchen
  • Schlafstörungen
  • Stress oder stressbedingte Beschwerden
  • Tinnitus
  • Klimakterische Beschwerden


Wir gehen individuell auf jeden Patienten und seine jeweiligen Beschwerden ein.

Daraus resultiert ein auf Sie persönlich abgestimmtes Behandlungskonzept, welches bei Bedarf weitere schmerzlindernde Therapiemöglichkeiten enthalten kann:

z.B. ausleitende Verfahren (Schröpfen, Schröpf-Massage, Aderlass), Infusionstherapie oder Neuraltherapie. Wir beraten Sie gern!



Hier finden Sie unsere FAQ:

Nein, laut GOÄ gilt dieses Gespräch bereits als ärztliche Leistung und darf nicht kostenlos angeboten werden.

Die Kosten für das Erstgespräch liegen bei 60,33 € (nach GOÄ).

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner